DB informiert während Bürgersprechstunden zu den Bauarbeiten im Abschnitt Böhlen-Werke–Neukieritzsch im April, Juni und August

03.03.2021

Die Deut­sche Bahn mo­der­ni­siert die Ei­sen­bahn­stre­cke zwi­schen dem Hal­te­punkt Böh­len-Wer­ke und Bahn­hof Neu­kie­ritzsch im Rah­men des Aus­baus der Sach­sen-Fran­ken-Ma­gis­tra­le. 

Es wer­den neue Glei­se und Bahn­stei­ge, Ober­lei­tungs­an­la­gen so­wie An­la­gen der Leit- und Si­che­rungs­tech­nik, der Elek­tro­tech­nik und der Te­le­kom­mu­ni­ka­ti­on ge­baut und auf den neu­es­ten tech­ni­schen Stand ge­bracht. Da­mit wer­den auf dem Stre­cken­ab­schnitt die Vor­aus­set­zun­gen für Ge­schwin­dig­kei­ten bis zu 160 km/h ge­schaf­fen.

Bürgersprechstunden im April, Juni und August

Die Deut­sche Bahn steht für Fra­gen zum Pro­jekt wei­ter­hin im Rah­men von Bür­ger­sprech­stun­den zur Ver­fü­gung. Eine An­mel­dung un­ter 0178-3175224 ist zwin­gend er­for­der­lich. 

Die­se fin­den im Ge­mein­de­haus Neu­kie­ritzsch (Schul­platz 3, 04575 Neu­kie­ritzsch) an fol­gen­den Don­ners­ta­gen zwi­schen 10 und 13 Uhr statt: 1. April 2021, 10. Juni 2021, 12. Au­gust 2021.

Shuttleservice wird wieder aufgenommen

Im Zuge der Er­neue­rung des Per­so­nen­tun­nels in Neu­kie­ritzsch hat die DB eine Be­helfs­brü­cke zur Que­rung der Gleis­an­la­gen ein­ge­rich­tet. Für Per­so­nen mit Mo­bi­li­täts­ein­schrän­kung wur­de ein Shut­tle­bus ein­ge­rich­tet. 

Auf­grund der sehr ge­rin­gen Nach­fra­ge wur­de das Ser­vice­an­ge­bot vor­über­ge­hend ein­ge­stellt und wird ab 8. März 2021 werk­tags zwi­schen 7 und 17 Uhr zwi­schen Alte Post­stra­ße und Markt wie­der auf­ge­nom­men. Der Bus ver­kehrt stünd­lich.

Nacht und Wochenendarbeiten im März in den Nächten

In den Näch­ten vom 8. bis 11. März wer­den je­weils zwi­schen 22 und 4 Uhr Glei­se und Schwel­len im Be­reich der La­de­stra­ße ent­la­den. Es wer­den zu­dem ver­mehrt Ran­gier­fah­ren durch­ge­führt. Hier­bei ist mit Lärm­beein­träch­ti­gun­gen zu rech­nen. Zu­dem sind Ar­bei­ten an die­sen Wo­chen­en­den er­for­der­lich: 6./7. März, 13./14. März so­wie am 20./21. März.

Wo­chen­tags ist in der Zeit von 8 Uhr bis 16 Uhr ein Bür­ger­te­le­fon für Fra­gen zum Bau­vor­ha­ben un­ter der Ruf­num­mer 0178-3175224 ein­ge­rich­tet.