Knoten Zwickau

Knoten Zwickau

in Planung

Um die Leis­tungs­fä­hig­keit der In­fra­struk­tur im Kno­ten Zwi­ckau an die heu­ti­gen und künf­ti­gen An­for­de­run­gen an­zu­pas­sen und die Ver­keh­re zu ent­flech­ten, wird die Gleis­la­ge im Bahn­hof Zwi­ckau auf cir­ca fünf Ki­lo­me­ter op­ti­miert.

Auch die Haupt­glei­se und die Über­ho­lungs­glei­se im Kno­ten Zwi­ckau wer­den er­neu­ert. Zu­dem wer­den im Rah­men der Bau­ar­bei­ten im Kno­ten Zwi­ckau die Ver­kehrs­sta­tio­nen Ober­ro­then­bach und Zwi­ckau-Pöl­bitz und der Bahn­über­gang Nie­der­hohn­dor­fer Stra­ße mo­der­ni­siert.

Im Per­so­nen­bahn­hof Zwi­ckau wer­den die Bahn­stei­ge 1 bis 4 und 5 bis 8 so­wie der Per­so­nen­tun­nel er­neu­ert. Wei­ter­hin wird die Stell­werks­tech­nik im Per­so­nen- und Gü­ter­bahn­hof durch den Bau mo­der­ner elek­tro­ni­scher Stell­werks­tech­nik (ESTW) op­ti­miert.

Im Rah­men des Vor­ha­bens fin­den au­ßer­dem Ar­bei­ten an meh­re­ren In­ge­nieur­bau­wer­ken statt. Es wer­den zwei Ei­sen­bahn­über­füh­run­gen und ein Kreu­zungs­bau­werk so­wie ein Per­so­nen- und ein Ver­sor­gungs­tun­nel er­neu­ert. Au­ßer­dem wer­den Stütz- und Durch­lass­bau­wer­ke an­ge­passt bzw. er­neu­ert.

Karte Zwickau mit Pölbitz und Oberrothenbach

Drohnenflug HP Lichtentanne – Hbf Zwickau © DB AG

Bahnhof Zwickau

© Fo­tos: DB AG / J. Da­ber­kow